Das Urheberrecht im digitalen Zeitalter

Unser Gastreferent Prof. Dr. Leonhard Dobusch von der FU Berlin warf in seinem Vortrag über das »Urheberrecht im digitalen Zeitalter. Perspektiven einer modernen Netzpolitik« viele aktuelle Fragen auf und löste eine lebhafte Diskussion unter den Anwesenden aus. Deutlich wurde in seinen Ausführungen, dass das geltende Urheberrecht im Zeitalter der Digitalisierung einiger Modifikationen bedarf. Man darf beispielsweise ein tagsüber aufgenommenes Foto vom Eifelturm unbedenklich in den sozialen Netzwerken veröffentlichen [weil die Schutzfrist des Architekten abgelaufen ist]. Dies darf man aber nicht mit einem Foto tun, das man in der Nacht aufgenommen hat [weil die Schutzfrist des Künstlers, der die Beleuchtung installiert hat, noch nicht abgelaufen ist]. Diese und andere Unstimmigkeiten versteht heute niemand mehr, sie ist praxisfremd, von der Wirklichkeit überholt. Viele Fragen blieben offen … und das konnte bei diesem in der Gesellschaft kontrovers diskutierten Thema auch nicht anders sein.

IMG_5213

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s